An welcher Börse sank Bitcoin um $1000?

Obwohl Bitcoin in den meisten Berichten des Kryptos kein regelmäßiger Gast mehr ist, sind die Nachrichten über die Märkte trotz des Winters nicht eingefroren. Die ganze Woche war ziemlich geschäftig, da die meisten Nachrichten auf dem richtigen Weg begannen. Es war alles bis letzten Donnerstag, als Bitcoin flash an der Kraken-Kryptowährungsbörse abstürzte, kurz bevor die Nachrichten über die Klage gegen Tether veröffentlicht wurden.

Natürlich reagierten Markt und Community heftig, da der Verdacht bestand, Insiderinformationen zu nutzen, die zu der Panik in Kraken führten.

Andererseits haben die Korrekturen nach einigen sehr positiven Wochen im Altcoins-Bereich einige von ihnen wieder auf das Unterstützungsniveau von Anfang des Jahres gebracht und damit die im Jahr 2019 erzielten Gewinne eliminiert. Es ist jedoch immer noch schwierig, eine klare Trendrichtung für diesen Markt zu bestimmen, der nach einer Bitcoin-Reaktion sucht.

Gleichzeitig kann man jedoch mit Sicherheit sagen, dass der Markt reift und dass der Wilde Westen, der ihn von Anfang an geprägt hat, sich immer mehr in Richtung Effizienz kristallisiert. Im weiteren Verlauf der Baisse erwarten wir, dass der Ort der Altmünzen in Frage gestellt wird.

Betrachtet man die Preisvolatilität in der Vergangenheit, so lässt sich jedoch feststellen, dass die Infrastruktur der Branche weiter wächst. Es werden bedeutende Partnerschaften zwischen kryptoorientierten Unternehmen sowie konventionellen Giganten wie Disney und anderen eingegangen. Dies ist ein positives Zeichen, das nach etwa eineinhalb Jahren der Baisse kommt.

Es ist sicher, dass der Boden nach dem beispiellosen Bullenlauf im Jahr 2017 genauer aussieht als je zuvor, und wir haben ihn für Bitcoin bei etwa 3.120 Dollar gesehen. Für die Optimisten unter uns, als wir das letzte Mal das Goldene Kreuz sahen, begann der Trend noch positiver zu wirken.

Marktdaten

Marktkapitalisierung: 170,9 $ B 24h Vol: 45 B BTC Dominanz: 54.5%
BTC: $5.277 5,3% ETH: $159 9,1% XRP: $0,3 6,5%.
BTC Shorts (BFX): 29,7 K BTC BTC Longs (BFX): 17,8 K BTC

Krypto-News

Bitfinex hat mit Tether-Fonds 850 Millionen Dollar Verlust gedeckt, NY Staatsanwälte behaupten.

Die New Yorker Staatsanwaltschaft behauptet, dass der beliebte Kryptowährungsumtausch Bitfinex 850 Dollar verloren hat und die Verluste mit Mitteln der Tochtergesellschaft Tether abdeckte. Die NYAG geht davon aus, dass sich Bitfinex Zugang zu den Tether-Reserven im Wert von 900 Millionen Dollar verschafft hat, aus denen der Krypto-Währungswechsel mindestens 700 Dollar gekostet hat.

Französischer Kreditgeber Societe Generale begibt 112 Millionen Dollar Anleihe auf Ethereum

Die französische Finanzdienstleistungsmogul Societe Generale Group hat es geschafft, Anleihen im Wert von rund 112 Millionen US-Dollar in Form eines Security-Tokens auszugeben, das auf der öffentlichen Blockkette von Ethereum basiert. Berichten zufolge waren jedoch keine Käufer von außen beteiligt.

Saudi British Bank führt Ripple-Powered Instant Cross-Border Transfer Service ein.

Die Saudi British Bank (SABB) hat sich mit Ripple zusammengeschlossen und einen sofortigen grenzüberschreitenden Überweisungsdienst eingeführt. Der Schritt ist Teil des Plans, das Kundenerlebnis zu verbessern und die digitale Transformation voranzutreiben.

Craig Wright Dubs Binance ist ein’Money-Laundering Bucketshop’, nennt John McAfee einen Betrüger.

Der berüchtigte Craig Wright, bekannt für seine Behauptungen, Satoshi Nakamoto zu sein, hat Schüsse gegen wichtige Vertreter der Branche abgegeben, darunter Changpeng Zhao von Binance und John McAfee. Er sagte, dass Binance “im Grunde genommen” eine Geldwäsche-Organisation ist, während er McAfee als Betrüger bezeichnet.

Nike hat eine Markenanmeldung für CRYPTOKICKS eingereicht.

Einer der weltweit größten und beliebtesten Schuhmacher, Nike, hat eine Markenanmeldung für CRYPTOKICKS eingereicht. Die Dokumente zeigen, dass das Unternehmen beabsichtigt, eine eigene Kryptowährung sowie damit verbundene Dienstleistungen zu schaffen.

Jaguar Land Rover implementiert eine IOTA-powered Car Wallet.

Der große Automobilhersteller Jaguar Land Rover wird eine neue “Smart Wallet”-Technologie auf Basis von IOTA implementieren, mit der Fahrer während der Fahrt Kryptowährung verdienen können. Die Belohnungen werden für den Austausch von Informationen wie Schlaglöcher und Staus vergeben und zur automatischen Bezahlung von Parkgebühren, Stromladungen und Mautgebühren verwendet.

BMW präsentiert die mit VeChain entwickelte Blockchain-basierte Kilometerzähler-App VerifyCar zur Betrugsbekämpfung.

BMW hat eine neue blockkettenbasierte App namens VerifyCar vorgestellt, die darauf abzielt, Kilometerzähler-Betrug zu verhindern. Das Produkt wurde von VeChain entwickelt und soll das Problem lösen, das rund 33% der Gebrauchtwagen betrifft.

Lightning Labs startet die Desktop-App auf Bitcoin Mainnet.

Das Unternehmen hinter dem Lightning Network – Bitcoins Skalierungslösung Lightning Labs hat seine allererste Desktop-App auf Bitcoins Blockchain veröffentlicht. Früher funktionierte die App nur auf dem Testnetz von bitcoin, aber jetzt können Benutzer damit echtes Geld senden und empfangen.