Facebook warnt Investoren: Libra darf niemals starten

Facebook Warns Investors: Libra May Never Launch

Nach der Ankündigung von Facebook im Juni, eine digitale Währung namens Libra einzuführen, hat der jüngste Investorenbericht des Unternehmens ein wenig Pessimismus über die potenzielle neue Weltmünze ausgelöst. Der Bericht verwies auf die mangelnde Erfahrung des Unternehmens im Bereich der Blockchain und die “Prüfung durch die Regierungen”.

Bedenken und eine mögliche Verzögerung

Die Ankündigung von Facebook erregte enorme Aufmerksamkeit, aber nicht alles war positiv. Mehrere bekannte Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens haben offenbar Bedenken über die Libra und den möglichen Schaden, den sie verursachen könnte, geäußert, und es wurde sogar eine Nachahmungs-Website eingerichtet, auf der behauptet wurde, Libra-Münzen zu verkaufen (die in Wirklichkeit noch lange nicht freigegeben sind).

Zu diesen Namen gehören der US-Finanzminister Steven Mnuchin, der Vorsitzende der Federal Reserve, Jerome Powell, das Vorstandsmitglied der Europäischen Zentralbank, Benoit Coeure, und der französische Finanzminister Bruno Le Maire.

In Anspielung auf seine mangelnde Branchenerfahrung erklärte Facebook in seinem Quartalsbericht, dass Libra und Kalibriergerät verzögert oder gar nicht gestartet werden könnten.

“Darüber hinaus ist die Marktakzeptanz dieser Währung mit erheblichen Unsicherheiten behaftet. Daher kann nicht garantiert werden, dass Libra oder unsere damit verbundenen Produkte und Dienstleistungen rechtzeitig oder überhaupt zur Verfügung gestellt werden. Wir haben keine nennenswerten Vorerfahrungen mit der digitalen Währungs- oder Blockchain-Technologie, was sich negativ auf unsere Fähigkeit auswirken kann, diese Produkte und Dienstleistungen erfolgreich zu entwickeln und zu vermarkten.”

Der CEO von Facebook, Mark Zuckerberg, erklärte, dass sich das Unternehmen so viel Zeit wie nötig nehmen würde, um sich an allen Fronten zu verbessern und “die Fragen der Regulierungsbehörden und verschiedener Experten und Wähler dazu anzusprechen und dann herauszufinden, was der beste Weg ist, um voranzukommen”.

>> John Mcafee die USA haben keine Kontrolle über Bitcoin .

Libra’s Mission

Die digitale Währung von Facebook soll derzeit im Jahr 2020 eingeführt werden. David Marcus leitet die Entwicklung des Projekts und hat bei einer Anhörung im Kongress Anfang dieses Monats ausgesagt. Bei der Beschreibung der Mission der Währung erklärte er, dass Libra und die digitale Brieftasche Calibra eine effektivere und kostengünstigere Möglichkeit sein könnten, Geld von einer Person zur anderen zu transferieren.

Es wurden einige Fragen zum Potenzial von Libra gestellt, und es wurde sogar als PayPal-Upgrade bezeichnet.

AUTOR: GEORGE GEORGIEV