Man kann Bitcoin nicht töten, sagt Rep. Patrick McHenry



Der US-Kongressabgeordnete Patrick McHenry, der den 10. Bezirk von North Carolina bedient, hat in der Frage von Bitcoin abgewogen und ob es beendet werden kann. Ihm zufolge gibt es absolut “keine Kapazität, Bitcoin zu töten”.

Du kannst Bitcoin nicht töten.


Im Gespräch mit CNBCs Squawk Box teilte Rep. McHenry seine Gedanken über Bitcoin mit.

Auf die Frage, ob Politiker und Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt die Entstehung von Kryptowährungen zulassen würden oder nicht, antwortete der Kongressabgeordnete, dass es keine Möglichkeit gäbe, Bitcoin zu stoppen.

Ich glaube, es gibt keine Kapazität, Bitcoin zu töten. Selbst die Chinesen mit ihrer Firewall und ihren extremen Eingriffen in ihre Gesellschaft können Bitcoin nicht töten. Also, verteiltes Hauptbuch, voll und offen, in der Essenz von Bitcoin, als First Mover im Raum, der Entwickler dieser Technologie… [….] Mein Punkt hier ist, man kann Bitcoin nicht töten.

Er teilte auch seine Gedanken über andere Projekte im Raum, die versuchen, Bitcoin “nachzuahmen”.

Neue Iterationen davon, die versuchen, es nachzuahmen, sie sind nicht vollständig verteilt, sie sind nicht vollständig offen, es gibt verschiedene Mechanismen, es zu töten.

Der Kongressabgeordnete stimmte jedoch dem Punkt zu, dass die Regulierungsbehörden einen großen Einfluss auf ihren Rechtsstatus und ihre Fähigkeit, von den Massen genutzt zu werden, haben. Dennoch versäumte McHenry nicht, die Fortschritte zu beschreiben, die Bitcoin in den letzten 10 Jahren gemacht hat.

Sie sprechen über etwas, das vor 10 Jahren ein Witz war, das die Leute kostenlos verschenkten – nun, kein Witz, aber die Leute verschenkten es kostenlos, und es wird jetzt für 10.000 Dollar gehandelt.

>> Grossbritannien wird ernst mit der Krypto Reguliereung ezv sucht Fachkräfte fur die Industrie einzustellen.

Andere versuchen, es nachzuahmen.


Ein weiterer interessanter Teil von McHenry’s Interview war die Tatsache, dass er sagte: “Das Wesen von Bitcoin ist das, was Facebook und Libra und andere Unternehmen versuchen nachzuahmen.”

Die Leute haben tatsächlich Facebook’s Libra mit Bitcoin verglichen. Bei genauerer Betrachtung zeigt sich jedoch, dass es monumentale Unterschiede gibt.

Bitcoin VS. Libra



Auf jeden Fall war die letzte Woche für Bitcoin in Bezug auf die Validierung etwas positiv. Erst vor wenigen Tagen nannte der Vorsitzende der US-Notenbank es einen “Wertspeicher…. genau wie Gold”.

Leider hat dies für seinen Preis nicht viel Gutes gebracht, da Bitcoin unter 10.000 $ fiel und derzeit bei rund 9.500 $ gehandelt wird.

AUTOR: FELIX MOLLEN